Muttertag und Vatertag – eine Karte für die Liebsten

Am Sonntag ist Muttertag, und Himmelfahrt wird auch oft als Vatertag begangen. Man kann Eltern nie genug danke sagen. Schön, dass es einen Tag im Jahr gibt, wo besonders daran gedacht wird, was Eltern täglich leisten. Die meiste Arbeit, die Eltern tun, tauchen in keiner volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung auf, doch sind diese Dienste der Liebe unendlich wertvoll:

  • stundenlang zuhören
  • Geschichten vorlesen
  • mitkochen lassen
  • gemeinsam saubermachen – und alles dauert doppelt so lange
  • Pflaster kleben
  • trösten
  • werkeln

Wie würde unsere Gesellschaft aussehen, wenn Eltern ihre Zeit vollständig in den Gelderwerb stecken würden? Wer wäre da, wenn ein Kind laufen, lesen, Rad fahren lernt? Ich bin ganz neu dankbar geworden für jede Stunde, die meine Eltern mir geschenkt haben.

Karte für den Vatertag

Es ist nicht immer einfach, etwas Passendes zu finden, worüber sich der Vater freut. Eine Karte, die von Herzen kommt, ist da ein Anfang. Drucke einfach die Bildvorlage in passender Größe aus – entweder als DIN A4-Ausmalbild oder kleiner, damit du es vorn auf deine Karte kleben kannst.

Eine Karte zum Vatertag - Danke kann man nie genug sagen!

Klicke auf das Bild, damit du es in voller Größe herunterladen kannst.

Eine Karte zum Vatertag - Danke kann man nie genug sagen!

Nun noch ausmalen, liebe Worte dazu schreiben und fertig ist ein Gruß, der von Herzen kommt.

Karte für den Muttertag

Auch eine Mutter freut sich über liebe Worte und ein Dankeschön – und das am besten nicht nur am Muttertag!

Muttertagskarte - ein Ausmalbild zum Muttertag

Klicke wieder auf das untere Bild, wenn du das Ausmalbild in voller Größe runterladen möchtest.

Muttertagskarte - ein Ausmalbild zum Muttertag

Liebe Grüße,

eure Eva

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.