Aus Treibholz eine Hakenleiste bauen

Jetzt bin ich schon über einen Monat bei Familie Tulpe, habe Weihnachten und den Jahreswechsel hier verbracht und ich muss gestehen: Momentan habe ich keine Lust, weiterzufahren. Liegt es am nasskalten Wetter? An meinem Alter? An Familie Tulpe? Ich fühle mich hier zuhause wie noch nie in meinem Leben. Meisten bekomme ich spätestens nach zwei Wochen einen Rappel und muss weg. Ich habe dann das Gefühl, eingeengt zu werden und mich zu binden. Das wird hier sicher auch kommen – vielleicht, wenn es nach Frühling duftet und Neuanfang in der Luft liegt.

Aber erstmal bin ich hier. Und ich sehe, dass Hilfe gebraucht wird. Adamsson ist in der Woche meist weg und Eva schmeißt den Laden allein. Sie macht das großartig – aber ich sehe doch, dass ein wenig handwerkliche Unterstützung nicht schaden kann. Das Haus sieht noch so ähnlich aus wie zum Umzug – Eva hadert mit der Gestaltung. So mache ich mich im Hintergrund nützlich, baue Kleinigkeiten und werkle mit den Kindern. Unser letztes Projekt war eine Hakenleiste für das untere WC. Ich war mit Jetti, Konrad und Lina am Fluss – wir haben Steine geworfen und Treibholz gesammelt. Wieder zuhause, ist dann diese schöne Hakenleiste daraus entstanden. I love driftwood.

Hakenleiste aus Treibholz

So haben wir die Hakenleiste aus Treibholz gebaut

Du brauchst

  • Treibholzstücke in der Dicke der Haken
  • ein flaches Stück Treibholz, z.B. ein Brett
  • Schrauben
  • Säge
  • Bohrer

Und so gehts

  1. Säge die Treibholzstücke auf die Länge der gewünschten Haken.
  2. Bohre in das Brett Löcher – pro Haken ein Loch.
  3. Nun drehe von hinten Schrauben in die Löcher hinein.
  4. Jetzt kannst du die gesägten Haken auf die Schrauben drehen. Das geht bei weichem Treibholz recht einfach. Sollte es zu schwer sein, kannst du die Haken mit einem dünnen Bohrer ebenfalls vorbohren. Anschließend lässt sich der Haken einfach auf die Schraube drehen.
  5. Fertig. Nun kannst du dir einen schönen Ort für deine Hakenleiste suchen.

Hakenleiste aus Treibholz

Viel Spaß beim Bauen! Ich habe hier noch einen großen Haufen Treibholz liegen. Mal schauen, was daraus noch alles entsteht.

See you,

Georg.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Und offenbaren doch so viel Schönheit. Und auch in dieser Phase ihres Daseins schenken sie Nutzen und […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.