Portrait Eva Tulpe

2019 – und manches wird neu

Liebe Wegbegleiter,

auch wenn man es hier auf dem Blog nicht immer gesehen hat: Hinter den Kulissen ist manches los. Die Familie Tulpe wächst und gedeiht. Sie hat sich zwar zahlenmäßig nicht erweitert, aber inhaltlich hat sich einiges verändert. Bisher war es so, dass die Bilder der Tulpen digital als Collage erstellt wurden. Das ist äußerst aufwendig, und „mal eben“ ein Bild für Instagram zu machen, funktioniert so leider nicht. Das führte zu dem Gedanken, reale Figuren herzustellen, die man dann „nur“ noch fotografieren muss. Aber wie? Viele Versuche später bevölkern hier nun tatsächlich kleine Tulpenfiguren ein Miniatur-Filmset, das sich noch im Rohbau befindet. Aber es wird.
Portrait Eva Tulpe

So sieht unsere Eva Tulpe als „Puppen-Figur“ aus. Die Gestaltung des Gesichts ist hier noch ein Zwischenschritt – die entgültige Variante findet ihr bald unter Evas Instagram-Account. Dort wird es in absehbarer Zukunft auch viele weitere Bilder des bunten Familienlebens geben.

Der Blog selber wird Mitte Januar umziehen – und dann nur noch unter www.familie-tulpe.de erreichbar sein.

Wer sich dafür interessiert, wie der ganze Prozess hinter den Kulissen abläuft, wie die Puppen aufgebaut sind und welche Überlegungen dabei mitgespielt haben, wie Stück für Stück das Set (ein Nachbau des Herrenhauses von Familie Tulpe) entsteht und welche technischen Fragen eine Rolle spielen, der kann sich auf der brandneuen Patreon-Seite von Eva umschauen – und das Projekt auch gern unterstützen.

Patreon Eva Tulpe

Die Familie Tulpe bleibt euch treu – nur woanders! Schön, dass ihr auch weiter dabei seid!

Ein gesegnetes Jahr 2019 wünscht euch

Eva Tulpe & Team